Worlds‘ best Quinoa-Salat

Heute habe ich ein Rezept für dich. Ein Rezept, das unglaublich vielseitig ist, schnell zuzubereiten, super vorzubereiten, frisch, voller gesunder Proteine und Kohlenhydrate und einfach total lecker ist.

Es ist ein Rezept, das du immer wieder anpassen kannst, erweitern kannst, mit dem du experimentieren kannst. Ich gebe dir die Grundlage für diesen wundervollen Quinoasalat und du kannst dich ausprobieren. Lass deiner Kreativität freien Lauf – dann schmeckt’s am besten.

Rezept Quinoasalat

Here we go – für den Quinoasalat brauchst du:

1 Tasse Quinoa (weiß, rot oder gemischt)
2 Tassen Wasser
etwas Salz
1 Avocado
1 Limette
Olivenöl
Chili, Pfeffer, Salz

Quinoa gut waschen und mit dem Wasser und etwas Salz in einem Topf erhitzen. Ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Danach etwas weiter quellen und abkühlen lassen.  Falls noch zu viel Flüssigkeit im Topf ist, in ein Sieb geben und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.
In der Zwischenzeit die Avocado schälen und würfeln. Jetzt kommt deine Kreativität ins Spiel. Denn neben der Avocado hat auch noch jede Menge anderes Gemüse oder auch Obst Platz.

Hier meine Lieblingskombis für den weltbesten Quinoasalat:

Cocktailtomate + Gurke + Schnittlauch
Granatapfel + Minze
roher Broccoli, klein gehäckselt + gehackte Mandeln
Feldsalat + Beeren (frische Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren)
Paprika und Zucchini aus dem Ofen + Feta
Rote Bete aus dem Ofen
Fenchel + Apfel

Du siehst, von ganz einfach bis ziemlich wild ist alles erlaubt. Toll schmecken auch immer frische Kräuter im Salat wie bspw. Zitronenmelisse, Thymian, Minze oder Schnittlauch. Natürlich kannst du die Avocado auch weglassen – ich finde allerdings, sie passt zu jeder Kombi und rundet den Geschmack toll ab.

Viel Spaß beim Nachkochen!